Psychogene Atemnot

Bei einer Psychogenen Atemnot ist eine psychisch bedingte Ursache der Auslöser. Die häufigsten Ursachen sind Stress und angstbesetzte Situationen.

Häufig können Patienten eine durch verengte Bronchien bedingte Atemnot (zum Beispiel bei Asthma bronchiale oder COPD) nicht von einer psychogenen Atemnot unterscheiden. Die Messung des Ausatemspitzenflusses mithilfe eines Peak-Flow-Meters versetzt den Patienten in die Lage, diese beiden Krankheitszustände deutlich voneinander zu trennen. Eine Verengung der Bronchien zeigt sich durch vermehrte Schwankungen des Ausatemspitzenflusses im Tagesverlauf, während bei einer psychogenen Atemnot der übliche Peak-Flow-Wert konstant bleibt.

RC-FIT® CLASSIC

Oszillierendes Atemtherapiegerät und Atemtrainer in einem. Meditativen Töne bei der Ein- und Ausatmung geben ein Feedback zur Anwendung und wirken beruhigend sowie stresslindernd. Dank handlichem „Hosentaschen-Format“ kann es gut mitgenommen werden und als Atemnot-Anker in Notfallsituationen Hyperventilation verhindern oder abmildern.
RC-FIT® CLASSIC