Das RC-Test COPD bei Lungenemphysem

Effektive Hilfe für die Atemwege!

Vor allem bei Rauchern oder als Folge einer chronischen Bronchitis kann es zu einem Lungenemphysem kommen, einer Zerstörung der Lungenbläschen. Dadurch geht der elastische Zug des Lungengewebes verloren, der die Bronchien beim Husten offen halten soll, und die Bronchien verschleimen. Die Patienten leiden unter Atemnot, ständigem Husten und eingeschränkter Leistungsfähigkeit. Außerdem können sich auf dem Schleim sehr leicht Bakterien ansiedeln, sodass häufig akute Atemwegsinfekte entstehen.

RC-Test COPD

Das RC-Test COPD: der digitale Lungenfunktionstest bei COPD- und Emphysemverdacht

Das RC-Test COPD misst die wichtigsten Lungenfunktionsparameter bei COPD und Lungenemphysem. Die FEV6 zeigt das ausgeatmete Volumen innerhalb von 6 Sekunden an. Vergleicht man diesen Wert mit der FEV1 (Volumen in 1 Sekunde), lässt sich auf den Zustand der kleinen Atemwege schließen.

Liegt ein Emphysem vor, ist der FEV6 vergleichsweise niedrig. Regelmäßige Messungen der Lungenfunktionswerte lassen einen objektiven Schluss auf das momentane Befinden zu und geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Therapieerfolge zu messen.

Weiterlesen:

Lungenemphysem
COPD
Raucherhusten
RC-Test COPD